“Meet and Greet” mit Laith Al-Deen

Den Star einmal live und ganz privat erleben – das konnten jetzt sechs strahlende Gewinner beim „Meet and Greet“ mit dem Sänger Laith Al-Deen. Der Popstar ist Botschafter des Kinderhilfswerks World Vision und hatte sich mit den glücklichen Fans in der Friedrichsdorfer Zentrale des Hilfswerkes getroffen.
Nach einer kurzen Begrüßungsrede von Christoph Waffenschmidt, dem Vorsitzenden von World Vision, konnten die sechs Gewinner ihrem Star Fragen stellen. Geduldig beantwortete Laith Al-Deen das Interesse an seinen Inspirationsquellen für das Schreiben von Texten und Musik oder auch Fragen, wie man die oft anstrengenden Tourneen durchhält. Nach einem Rundgang durchs neue Haus von World Vision ging es Richtung Hanau weiter, wo Laith Al-Deen am Abend auftrat.

Da gehts nach Hanau - Christoph waffenschmidt (Vorstand World Vision) und Laith Al-Deen

Da gehts nach Hanau - Christoph Waffenschmidt (Vorstand World Vision) und Laith

Das Treffen hatten die Fans bei der im Januar stattgefundenen Tour des Sängers gewonnen. Laith Al-Deen ist selbst Pate eines Mädchens in Vietnam und Botschafter der Starthelfer-Projekte von World Vision.
Bekannt wurde der 40jährige Sänger mit „Bilder von dir“ und er hat zahlreiche weitere Hits vorzuweisen. Aktuell ist er mit dem Album „Der Letzte deiner Art“ unterwegs. Er lebt mit seiner Frau in Mannheim.

Schreiben Sie einen Kommentar


9 − zwei =