Hassane geht es immer besser

Gute Nachrichten! World Vision Mitarbeiterin Lauren Fischer freut sich über die Fortschritte des kleinen Hassane. Zwei Wochen nach der ersten Gabe der Aufbaunahrung bringt Hassane schon mehr Gewicht auf die Waage: statt 7,4 Kilogramm jetzt 8,1 Kilogramm. Auch seine Mutter ist froh und dankbar, dass es ihrem Sohn schon etwas besser geht. Die Erdnusspaste, mit Vitaminen und Proteinen angereichert, …

» Den ganzen Artikel lesen

Weltfrauentag 2012 schaut auf’s Land – Mädchen inspirieren Frauen von morgen

Der Weltfrauentag am 8. März wird in vielen Ländern, mit unterschiedlichen Themen gefeiert. Die Vereinten Nationen rufen dazu auf, Armut und Hunger von Frauen auf dem Land zu beenden. Das ist ein Anliegen, zu dem viele von uns unterstützte Frauen und sogar Patenkinder etwas sagen können. Ein ehemaliges Patenkind hat dies gerade auch getan – …

» Den ganzen Artikel lesen

Video zum Weltfrauentag: Auf Sabinas Spuren

Die Journalistin Kari Costanza hat die Kenianerin Sabina einen Tag lang begleitet. Sie wollte herausfinden, was es heißt, Wasser zum Trinken, Waschen und Kochen aus einem weit entfernten Flussbett hervorgraben und dann auf dem Rücken heimtragen zu müssen. Also nahm sie Sabina’s Rolle ein. Was ihr dabei durch den Kopf ging und was sie von der Afrikanerin lernte, erfahren …

» Den ganzen Artikel lesen

Mali: Gemüsegarten ernährt die Familien und stärkt Ansehen der Frauen

  Mali. Ein Land mit trostlosen Feldern, Trockenheit, Staub, Hitze, Müllhaufen. Nahrungsmittelknappheit, Familien, die ums Überleben kämpfen, ein Gefühl von Hoffnungslosigkeit – so sieht es derzeit in vielen ländlichen Gegenden aus. In dem Dorf Tion (etwa 400 Kilometer von Malis Hauptstadt entfernt und nahe der Grenze zu Burkina Faso) bietet sich dagegen anderes Bild: schwatzende …

» Den ganzen Artikel lesen

Japan – Ein Jahr nach dem Tsunami

Am 11. März 2011 bebte im Nordosten von Japan die Erde. Eine Tsunamiwelle rollte über die Küste. In Folge der nuklearen Katastrophe starben über 15000 Menschen, viele Menschen werden noch immer vermisst. Innerhalb von 48 Stunden konnte World Vision ein Voraus-Team in die betroffene Region schicken. World Vision verteilte vor Ort Hilfsgüter, Essen wurde in …

» Den ganzen Artikel lesen

Hungersnot droht in Westafrika – Aktion Deutschland hilft

Nahezu elf Millionen Menschen im Westen Afrikas sind nach Dürre, Ernteausfällen und Nahrungsmittelpreissteigerungen mit einer akuten Hungersnot konfrontiert. „Dies ist eine Katastrophe mit Ansage, wir Hilfsorganisationen sind in der Verantwortung, schnell und vorsorgend zu handeln, um tausende Menschen vor dem Hungertod zu bewahren. Wir brauchen aber noch mehr Gehör”, appelliert Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion …

» Den ganzen Artikel lesen

Taxi bringt Kindern Glück

Besser viel für die Kinder als gar nichts: Ingo Lenßen und Sandra Nitka (”Lenßen & Partner”, Sat. 1) haben im Quiz-Taxi richtig entschieden und mit den richtigen Antworten eine Spende von 1.450 Euro für unsere Arbeit eingespielt. Es wurde eine fröhliche Taxi-Fahrt. Schauen Sie mal rein:   Und wir danken den beiden Schauspielern ganz herzlich für diesen …

» Den ganzen Artikel lesen

Mauretanien und die Dürre: das Dorf der Frauen

Der Weg von Boghe nach nach Belel Koyle ist nicht lang – doch er führt in eine andere Welt. Eine Welt ohne Männer. Von Jonathan Bundu: Wir sind ein kleines Erkundungsteam von World Vision und in Mauretanien unterwegs. Auch hier herrscht, wie in so vielen Regionen Westafrikas , eine extreme Dürre. Besonders betroffen vom ausgebliebenen …

» Den ganzen Artikel lesen

Dürre in Niger: Warum ich den Wasserhahn jetzt mit anderen Augen sehe

 Westafrika-Blog von Lauren Fisher, Teil 4 Seit ich hier in Niger bin sehe ich Wasser mit ganz anderen Augen. Früher habe ich es als selbstverständlich angesehen. Zuhause ist Wasser das Ersatzgetränk,wenn ich gerade keinen Eistee zur Hand habe, das Entspannungsbad, auf das ich mich am Ende eines langen Tages freuen kann. In Zinder sei Wasser …

» Den ganzen Artikel lesen