6.400 Kilometer bis zum Schachmatt

Schach ist das Lieblingshobby vieler Kinder in der Mongolei - drei Patenkinder haben es sogar bis zur Jugend-WM geschafft

Ihr Kampf ist hart, die Konkurrenz groß und das Ziel erst nach Tagen unerbittlicher Schlachten zu erreichen. Viele Damen müssen fallen, viele Könige weichen, Türme stürzen ein und Bauern werden geopfert. Doch wenn Tsolmon Tseesorogdorj (10), Buyanzaya Adiyasuren (10) und Tsagnaabayar Otgontsetseg (8) sich weiter so tapfer durch das Turnier schlagen, werden sie als große Helden in ihre Heimat Mongolei zurückkehren.

» Den ganzen Artikel lesen

Mit den Bällen Kind und Arbeit jonglieren

IMG_2357

Premiere! An diesem Mittwoch (14.11.2012) fand die erste Veranstaltung unserer Themenreihe “Kindheit” statt. Zentrales Thema der Veranstaltung war die ““Work-Child-Balance” – Einflüsse gesellschaftlichen Lebens auf kindliche Lebenswelten“. Es drehte sich also alles rund um die Problematik der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ein Bericht von Leonie Reuss:

» Den ganzen Artikel lesen

Gelungener Besuch beim Patenkind – ein Besuchsbericht aus Kenia

Kenia2

Levke Erichsen, die zusammen mit Ihrem Mann, ein Patenkind im Karemogebiet in Kenya unterstützt, ergriff während ihres Urlaubes die Chance, ihr Patenkind zu besuchen. Das Patenkind Sharon Akoth und deren Familie freuten sich dabei auch sehr über das gegenseitige Kennenlernen und den Austausch, wie der Artikel zeigt. Wir bedanken uns herzlich für den Bericht!

Nach langer Planung trat ich im August 2012 die große Reise nach Tanzania und Kenia an. Ich bestieg den Kilimanjaro und besuchte unser Patenkind – zwei positive und atemberaubende Ereignisse! Mein Mann und ich unterstützen im Karemogebiet in Kenya unser Patenkind Sharon Akoth. Vor dem Besuch musste ich mich um ein entsprechendes Visa, ein polizeiliches Führungszeugnis und um die Gelbfieberimpfung kümmern. Von World Vision bekam ich wichtige Informationen, damit der Besuch vor Ort in positiver Erinnerung bleibt. Wie geplant wurde ich von meinem Ansprechpartner Joshua in Kisumo abgeholt. Nach kurzer Besprechung fuhren wir in das 60 Kilometer entfernte Projektgebiet Karemo.

» Den ganzen Artikel lesen

Traineetagebuch 2. Teil: Geschichten von Kindern aus Vanuatu

Vanuatu 1

Ann-Kathrin, unser zweiter Trainee, ist derzeit in Vanuatu, einem Inselstaat und World Vision-Projektgebiet im Südpazifik. Anbei berichtet sie von Ihren Eindrücken innerhalb der ersten Arbeitswochen. Das Bild zeigt eine Gruppe Kinder mit selbstgemachten Handwasch

Vanuatu – Intensive Vorbereitung neuer World Vision-Projekte

Mittlerweile bin ich schon zwei Monate in Vanuatu, und in unserem kleinen Büro in Port Vila gibt es zur Zeit sehr viel zu tun. Meine Kollegen und ich arbeiten momentan besonders daran, neue Projekte zu entwickeln. Um zu wissen, wie wir die Gemeinden in Zukunft am besten unterstützen können, haben sich meine Kollegen einige Monate vor meiner Ankunft mit Gemeindemitgliedern und den traditionellen Chiefs beraten.

» Den ganzen Artikel lesen

Danke an die Lichterkinder und ihre Helfer…

stimmung

…in Berlin und Waldbröl und in vielen weiteren großen und kleinen Städten Deutschlands. Über 80.000 Kinder haben in den letzten Tagen mit Laternen und kreativen Spenden-Aktionen Licht in die Dunkelheit gebracht, haben das Teilen geübt und dabei auch über den Tellerrand geschaut. Wir konnten leider nicht überall dabei sein, freuen uns aber über alle Bilder und Berichte, die im Friedrichsdorfer Büro eintrudeln. Ihnen allen, die sich beteiligt haben, danken wir ganz herzlich! Und wenn die Stimmung überall so schön war wie in Berlin und Waldbröl, können wir uns schon auf das nächste Jahr freuen.

» Den ganzen Artikel lesen

News aus dem Traineeblog: Unsere Projektarbeit am Horn von Afrika

Unser Trainee Katharina ist derzeit auf Auslandseinsatz in Ostafrika. Jeden Monat berichtet sie, ebenso wie Trainee Ann-Kathrin Pippert (weiterer Bericht, siehe Blog) von ihren Eindrücken aus der Arbeit von vor Ort. Auf dem Foto sehen Sie Katharina (vorne im Bild) beim Treffen mit den Bewohnern des Dorfes South Omo in Äthiopien, in dem World Vision mit …

» Den ganzen Artikel lesen

Lungenentzündung aktiv vorbeugen

Ein Gastbeitrag vom Direktor der Weltimpfallianz GAVI zum Welttag der Lungenentzündung, mit einer Einleitung von Marwin Meier,World Vision Wer hätte gedacht, dass im Jahr 2012 noch 1 500 000 Kinder an einer so leicht zu behandelnden Krankheit wie der Lungenentzündung sterben. Der Welttag der Lungenentzündung soll genau daran erinnern und aufzeigen, dass es wirksame Möglichkeiten …

» Den ganzen Artikel lesen

Von mongolischen Tänzen und Besuchen im Gemüseprojekt – ein Patenbericht aus der Mongolei

Petra, Wolfgang und Anna Zacheja haben ihr Patenkind Otgonjargal in der Mongolei besucht. Dabei konnten sie – neben dem eigentlichen Besuch bei der Familie – auch viel zur Lebens- und Anbauweise der Mongolen lernen. Und es wurden sogar Freundschaftsbänder getauscht, die an eine interessante Reise erinnern. World Vision sagt danke für den Bericht! Wie alles begann Im …

» Den ganzen Artikel lesen