Foto der Woche

Foto der Woche

Eine Ausrede weniger für nicht gemachte Hausaufgaben! Wer errät den Grund?

5 Kommentare

  1. Doris, 27. Februar 2013

    Es sieht so aus, als halten die Kinder Lampen in der Hand. Also, wenn nach der Schule die Arbeit im Haus und auf dem Feld eledigt ist, haben die Kinder dann nach Sonenuntergang noch genügend Licht für die Hausaufgaben.
    Eine Frage dazu: Werden die Lampen solar betrieben?

  2. Sven Beier, 28. Februar 2013

    Das Gerät in der Hand könnte das Solargerät sein.
    Den Schülern wünsche ich viel Erfolg.

  3. Udo Müller, 1. März 2013

    Hallo,
    ich würde sehr gerne mehr erfahren über das Projekt von Wofgang Niedecken ,”Rebound”:
    Ich möchte sehr gerne dabei helfen,auch vor Ort,ehrenamtlich,ich bitte um Kontaktaufnahme.
    Gruss
    Udo Müller

  4. Iris Manner, 1. März 2013

    Stimmt genau. Es sind Solar-Lampen. Vielen Dank fürs Mitmachen. Ein hoffentlich sonniges Wochenende wünscht die Blog-Redaktion.

  5. Iris Manner, 4. März 2013

    Lieber Herr Müller,
    wir freuen uns sehr über Unterstützung für das Rebound-Projekt, das schwer kriegstraumatisierten und missbrauchten Kindern und Jugendlichen eine Lebensperspektive bietet. Was dieses Projekt mit Unterstützung von Wolfgang Niedecken bisher geleistet hat, können Sie auf http://www.worldvision.de/rebound nachlesen.
    Wir würden diese Arbeit sehr gerne noch ausbauen, da sehr viel mehr Kinder dringend Hilfe brauchen, als wir derzeit anbieten können. Allein schon in Beni, aber auch in anderen Orten im Kongo. Sie können uns auf vielerlei Art helfen, indem Sie zum Beispiel Freunde, Kollegen, Geschäftskontakte oder auch Veranstalter auf das Projekt aufmerksam machen und – gerne auch mit unserer Unterstützung – eine Spendenaktion starten. Mein Kollege Jochen Hudlmeier wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Danke und einen schönen Tag
    Iris Manner

Schreiben Sie einen Kommentar


vier × 8 =