Von Rockern, Stars und einer guten Idee

Geldübergabe_Motorradmesse

Da lösten sich die Augen der Motorradfans dann doch mal von den neuesten BMW, Harley-Davidson oder Ducati-Modellen. Als Schauspielerin Proschat Madani die Bühne betrat, einige Worte sagte und schließlich einen Motorradhelm gespickt mit Geldscheinen an World Vision übergab. Applaus brandete auf und selbst der Capt`n eines Rockerclubs in Kutte nickte gerührt. Was war geschehen?

 

Schauspielerin Proschat Madani ("Der letzte Bulle" "Tatort" übernimmt eine Patenschaft

Schauspielerin Proschat Madani (“Der letzte Bulle” “Tatort” übernimmt eine Patenschaft

„Am Anfang war es nur eine etwas verrückte Idee“, erklärt der Initiator der Veranstaltung, Lothar Baltrusch. „Doch dann kam eins zum andern, kamen Unterstützer und Spender und jetzt geht es bald los.“ Los geht im Mai eine Reise per Motorrad bis nach Vietnam. Zum Patenkind von Lothar Baltrusch. 15.000 Kilometer durch Russland, China und Südasien. Am Ende wird Lothar Baltrusch nicht nur sein Patenkind Huyen treffen, sondern auch dafür gesorgt haben, dass im Projekt Trieu Phong eine Menge guter Dinge getan werden können. Denn im Motorradhelm war viel Geld, dass der Moderator von Antenne Unna mittlerweile gesammelt hat. Über 16.000 Euro sind zusammengekommen, Geld mit dem unter anderem der Schulhof planiert und eine Toilettenanlage gebaut werden können. “Einfach nur nach Vietnam zu fahren und dann mit leeren Händen zu kommen, das war mir zu wenig“, sagt Baltrusch. Und so aktivierte er Stars wie Peter Maffay und eben Proschat Madani, die seine Aktion begeistert unterstützten. Er „verkaufte“ Reisekilometer für einen Euro das Stück und selbst Bikerclubs unterstützten sein Vorhaben und sammelten Geld. Von so viel Engagement zeigten sich auch die Veranstalter der Motorradmesse in Dortmund beeindruckt und unterstützten die Idee gleich zweifach. Zum einen konnten Baltrusch und sein Mitfahrer Andreas Hülsmann einen Infostand mit Bühne auf der Messe aufbauen. Zum anderen wurde das traditionelle Mittagessen für Journalisten zur Eröffnung der Messe kurzerhand gestrichen – und das so gesparte Geld (2.000 Euro) an World Vision gespendet.

Journalisten bleiben hungrig – aber beeindruckt

Dazu kommt nach die Spende der Zeitschrift „Motorrad-News“ – die das Begleitauto finanzierten – das nach Abschluss der Reise im Projekt verbleibt und dort sinnvoll eingesetzt werden kann. Und auch Schauspielerin Proschat Madani ließ sich von der Arbeit von World Vision überzeugen und übernahm noch während der Veranstaltung die Patenschaft für ein Kind in Vietnam. Danke dafür und ganz großer Dank an Lothar Baltrusch und seine Unterstützer. Gute Fahrt!

1 Kommentar

  1. Sven Beier, 1. März 2013

    Und nun sagt noch einer Rocker sind schlechte Menschen?! Macht weiter so.

Schreiben Sie einen Kommentar


neun − = 4