Erste Hilfsgüter kommen an

IMG_5438

Über 500 Familien haben in der “Leyte Normal University” in Tacloban Schutz vor dem Taifun gefunden. Nachdem der Sturm weitergezogen ist, beginnen die ersten Verteilungen von Hilfsgütern. Die Evakuierungszentren sind überfüllt. Frisches Trinkwasser und Hygieneartikel sind jetzt am Wichtigsten – In den kommenden Tagen müssen weitere 55 000 Menschen mit Hilfspaketen erreicht werden.

Bitte helfen Sie uns, die Menschen mit Essen und Nothilfepaketen zu versorgen.

Mit 24 Euro unterstützen Sie eine Familie mit einem Essenspaket

Mit 85 Euro helfen Sie einer Familie mit einem  Nothilfepaket (Hygiene-Artikel, Koch-Utensilien, Solar-Lampe, Decken und Moskitonetz)

Jetzt hier klicken und den Menschen in den Evakuierungszentren helfen. Vielen Dank!

IMG_5442

World Vision Mitarbeiterin Grace Baloro kooridiniert die Verteilung mit ihrem Megaphon. Insgesamt sind in der Region über 230 000 Familienbetroffenen. Schulen bleiben vorerst geschlossen, meist dienen sie auch als Schutzräume, in denen die Menschen zur Zeit noch ausharren.

IMG_5434

Der zweijährige John Rey hat von dem Wasser im Evakuierungszentrum Magenprobleme bekommen. Seine Eltern konnten sich vor der Verteilung das abgefülltes Wasser kaum leisten.

IMG_5563

Viele derjenigen, die Schutz in der Universität gefunden haben, sind bereits seit Donnerstag hier. Die von World Vision Mitarbeitern verteilten Seifen, Zahnbürsten, Wäsche und Handtücher sind mit dem Trinkwasser eine erste Erleichterung der Situation.

IMG_5517

Jetzt hier klicken und den Menschen in den Evakuierungszentren helfen. Vielen Dank!

Schreiben Sie einen Kommentar


4 × fünf =