Tipps: #Wirklichsozial schenken zu Weihnachten

D310-0688-06_408475

Ein Lächeln schenken? Eine Ziege? Oder gar eine Zukunft? World Vision hat für Sie Empfehlungen für Weihnachtsgeschenke zusammen gestellt, die #wirklichsozial sind.

Wünsche zu erfüllen, gehört zu den schönsten Seiten des Weihnachtsfestes. Wenn damit gleichzeitig geholfen werden kann, ist die Freude um so größer.

#wirklichsozial: Der World Vision Adventskalender

Der Online-Adventskalender 2014 von World Vision regt mit 24 Ideen dazu an, wie man Icons und Begrifflichkeiten aus der digitalen Welt ins reale Leben übernehmen kann, so dass „social“ wieder #wirklichsozial wird. Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Tag ein Sternchen mit einem ganz realen Vorschlag, wie wir Freude, Liebe, Mitgefühl und Gemeinschaftlichkeit ausdrücken und leben können.

adventsbleatter_00_prepost

Das Gute Geschenk

Das macht ein Geschenk #wirklichsozial: Wenn es erfreut und gleichzeitig hilft! „Das Gute Geschenk“ bietet genau das – praktische, nachhaltige Dinge für bedürftige Kinder und ihre Familien auf der ganzen Welt. Ein Ferkel oder eine Ziege unterm Weihnachtsbaum, Bücher und Stifte,  eine Schultasche – darüber freuen sich Mädchen und Jungen, deren Eltern allein schon für Nahrung die Hälfte ihres Einkommens aufbringen müssen.

Es kostet nicht viel, einen dieser Wünsche zu erfüllen. Für 20 Euro zum Beispiel kann man im Online-Geschenke-Katalog ein Lehrmaterial-Paket auf den Weg schicken und damit gleich zwei Herzen höher schlagen lassen. 35 Euro kostet ein Fruchtbaum-Setzling, von dem die ganze Familie profitieren kann, 70 Euro ein Fahrrad. Sie können auch Andere zu Schenkenden machen: Statt eines Sachgeschenks an ihn oder sie schenken Sie ein Gutes Geschenk in seinem Namen. Dafür gibt’s eine schön gestaltete Geschenk-Urkunde – zum Verschicken oder Überreichen.

D335-0066-315HIRES_305737

Kinderpatenschaft

Noch mehr Möglichkeiten, #wirklichsozial zu schenken, bietet eine Kinderpatenschaft. Wer Pate für ein Mädchen oder einen Jungen in einem der ärmsten Gebiete der Welt wird, unterstützt mit 30,- Euro nicht nur die Gesundheit und Bildung des Kinds, sondern die Entwicklung seines gesamten Umfelds. Eine Patenschaft ermöglicht umfassende Hilfe zur Selbsthilfe. Tagesschau-Moderatorin Judith Rakers, Rockstar Peter Maffay, Schauspielerin Mariella Ahrens und viele andere Unterstützer von World Vision fühlen sich seit Jahren beschenkt durch die persönliche Verbindung zu ihren Patenkindern. Alle Fragen rund um das Thema Kinderpatenschaft werden auf der World Vision Website beantwortet.

1 Kommentar

  1. Ciiia, 15. Dezember 2014

    Oha … hier geht’s nicht nur um Patenschaften, die sicherlich ihre Vorteile haben, aber bestimmt den ein oder anderen nicht überzeugen können. Für die, die sich nicht monatlich binden wollen, aber trotzdem den Drang oder Wunsch haben, Nächstenliebe zu leben und das Fest dafür schlechthin nutzen wollen, ist der Kalender sicherlich genau das Richtige. Hinter den Türchen verbirgt sich nicht immer dasselbe, obzwar das Ziel es immer ist. Und es scheint mir immer praktisch … und unter dem Motto “Hilfe zur Selbsthilfe”, was die effektivste Hilfe ist. Sehr schön. Wer also neben seinen Verwandten und Bekannten noch ein wenig Nächstenliebe übrig hat, der sollte sich hier inspirieren lassen :)
    Für alle anderen, die noch immer kein passendes Weihnachtsgeschenk haben, eignet sich vllt noch der Blogartikel hier:
    http://www.bitte-helft-mir.de/weihnachten-2/was-schenke-ich-zu-weihnachten
    Frohes Fest!

Schreiben Sie einen Kommentar


acht × 1 =