Cain Johnson veröffentlicht neues Album zugunsten von World Vision

set_foto

Cain Johnson veröffentlicht neues Album zugunsten von World Vision

Reset heißt das neue Album des Berliner Musikers Cain Johnson. Der Titel ist Programm. In den elf Songs geht es um das Verhältnis des Menschen zur Schöpfung – und um ein dringend nötiges “reset”, einen Neustart, ein Zurückschalten zu einer naturnahen, nachhaltigen, ressourcenschonenden Lebensweise.

Für das Album Reset, das im Oktober bei Nova Media/BOD Music in Kooperation mit RGK erscheint, haben sich Cain Johnson und sein Produzent für sechs Monate in die Ein­samkeit des dänischen Flachlands zurückgezogen. Die Ruhe und die beeindruckende Naturkulisse sorgten dafür, daß Johnson sich neuen Einflussen öffnete.

Die Songs behandeln aktuelle Themen, die der Seelenlage unserer Zeit entsprechen: Kriege, wirtschaftliche, finanzielle, humanitäre und soziale Krisen, die Diskriminierung von Völkern und Minderheiten, Flucht und Vertreibung, die Gier nach Geld.

Alle Produktions- und Werbekosten des Albums wurden von Cain Johnson selbst getragen. Der Reingewinn geht an World Vision !

Ein großartiger Beitrag um den den Planeten ein Stück besser zu machen !

Alle Infos zu Cain findet ihr hier: www.cain-johnson.com

Und hier geht es direkt zum Musikvideo: https://vimeo.com/139912946

Schreiben Sie einen Kommentar


neun − 4 =