Child Rights Champion: Kinderrechte vor der EU-Parlamentswahl am 25. Mai im Fokus

child-rights-manifesto_transparent

Macht sich Ihr Europawahl-Kandidat für Kinderrechte stark? Martin Schulz (SPD), Ska Keller (Die Grünen) und andere aussichtsreiche Kandidaten für das EU-Parlament unterstützen bereits den europaweiten Aufruf “Child Rights Champion”. In Deutschland wird er von World Vision und weiteren fünf Kinderrechts-Organisationen getragen. Wie Europa seine Kinder behandelt, wird seine Zukunft bestimmen. Jedoch jedes vierte Kind in …

» Den ganzen Artikel lesen

Am 25. Mai sind EU-Parlamentswahlen. Gehen Sie hin – für eine bessere Welt für Kinder!

Offizielles Logo der EU-Kampagne "Handeln, Mitmachen, Bewegen"

World Vision engagiert sich für eine bessere Welt für Kinder. Das wussten Sie natürlich. World Vision arbeitet dabei in drei Bereichen – der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit, der Humanitären Soforthilfe und der Anwaltschaftsarbeit. Die drei Bereiche greifen ineinander und sorgen dafür, dass kurzfristig (durch Humanitäre Hilfe), langfristig (durch Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit) und strukturell durch Hinwirkung auf …

» Den ganzen Artikel lesen

Keine Minderjährigen in die Armee!

Ralf Willinger und Antje Weber stellten für das Bündnis den Schattenbericht vor.

Ralf Willinger und Antje Weber stellten für das Bündnis den Schattenbericht vor.

Bündnis Kindersoldaten stellt “Schattenbericht Kindersoldaten 2013″ vor

In einer gemeinsam Pressekonferenz mit der Kinderkommission im Bundestag hat das Deutsche Bündnis Kindersoldaten, dessen Mitglied World Vision ist, heute den Schattenbericht Kindersoldaten 2013 vorgestellt.

» Den ganzen Artikel lesen

Welche Entwicklung für die Welt?

s120144-1, s120615-1, s120439-1 and s120290-1: Child Participation and Community Development Coming Along

Kinder sollen weltweit mehr Partizipationsmöglichkeiten erhalten, wie Christoph Waffenschmidt, Vorstandsvorsitzender von World-Vision, im Rahmen des Treffens mit Altbundespräsidenten Horst Köhler betont. Dabei geht es insbesondere um die Einflussnahme und Ideenfindung zu den sogenannten Post-Millenium Development Goals.

Christoph Waffenschmidt, Vorstandsvorsitzender von World Vision Deutschland, traf am 11. Dezember 2012 den ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler. Dieser hatte deutsche Nichtregierungsorganisationen dazu eingeladen, ihre Position zur Entwicklungsagenda nach 2015 (Post-MDG-Debatte) darzulegen. Waffenschmidt machte sich im Gespräch stark für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen bei der Ausarbeitung der neuen Entwicklungsziele und für eine besondere Berücksichtigung von fragilen Staaten im neuen Zielkatalog. Hier können Sie seinen Bericht lesen.

» Den ganzen Artikel lesen

Der Kongo und unsere Handys

Childrens Labour in Mining

Am 12. November lud das Hilfswerk missio gemeinsam mit dem Institut Südwind zu einer Fachtagung zu dem Thema.

Warum ist die Wertschöpfungskette eines Elektronikprodukts interessant für Organisationen, die Entwicklungszusammenarbeit leisten? Am Handy wird besonders deutlich sichtbar, was es heißt, in einer globalisierten Welt zu leben und wie Dinge, die wir alltäglich konsumieren ihren Anfang auf anderen Kontinenten nahmen – oftmals unter menschenunwürdigen Bedingungen. Sie haben direkt mit der Projektarbeit von World Vision vor Ort zu tun, da u.a. die Menschen betroffen sind, mit denen wir zusammenarbeiten. So etwa im Kongo, wo Coltan, eins der unerlässlichen Metalle im Handy, abgebaut wird.

» Den ganzen Artikel lesen

Superpower Muttermilch: Stillen rettet Leben

Eigentlich sollten die Bewohnerinnen von Hwange in Simbabwe außerhalb ihres Dorfes an einem Still-Kurs teilnehmen. Da viele wilde Tiere in der Gegend leben, vor denen sich die Mütter und Schwangeren fürchten, kamen World Vision Mitarbeiter jedoch selbst in das Dorf – denn so wichtig war ihnen das anstehende Training. Warum? Was ist am Stillen so wichtig?

» Den ganzen Artikel lesen

Am Tag gegen Kinderarbeit: Ausstellung zu Kindern im Krieg im Bundestag eröffnet

  Das Paul-Löbe-Haus in Berlin ist ein beeindruckender Bau. Es gehört zum Deutschen Bundestag und ist Arbeitsplatz für viele Abgeordnete, die in unserem Auftrag Politik machen. Dass hier heute unsere Ausstellung „ich krieg dich – Kinder in bewaffneten Konflikten“ eröffnet wird, erfüllt mich mit Stolz und großer Freude. Auch wenn für heute Regen angesagt ist, …

» Den ganzen Artikel lesen