Knietief im Schlamm – Im UN-Lager in Süd Sudan

D363-0040-38_502042

World Vision Mitarbeiter James East hat diesen Bericht aus dem Süd Sudan mitgebracht. Im UN Lager haben 20.000 Menschen Schutz gefunden – World Vision versorgt sie. 20.000 Kinder im Flüchtlingscamp benötigen dringend Gummistiefel, die sie vor Verletzungen und Infektionen schützen. Ein Paar Gummistiefel kostet nur 5 Euro. Bitte helfen Sie jetzt! http://www.worldvision.de/spenden-katastrophenhilfe-gewalt-im-suedsudan-spendenformular-suedsudan.php So können Sie …

» Den ganzen Artikel lesen

World Vision Cup – Das Video-Tagebuch

Es ging um Fußball, aber es ging um noch viel mehr: Um Themen, die Jugendliche weltweit betreffen, wie Gewalt, Kinderarbeit, sexueller Missbrauch, Unterernährung oder berufliche Perspektivlosigkeit. Neben dem sportlichen Kräftemessen bei dem Turnier, diskutierten die Teilnehmer untereinander um sich aus zu tauschen über die Umstände unter denen sie leben und um mögliche Lösungen für die …

» Den ganzen Artikel lesen

Cacau mit World Vision am Ball für “Sports for Life”

Tooooor mit Sports for Life – dem Jugendsport-Projekt in Brasilien Denn neben der WM gibt es in Brasilien ein weiteres Fußball-Projekt: Gemeinsam mit Cacau, dem Ex-Nationalspieler mit brasilianischen Wurzeln, holen wir Kinder aus dem sozialen Abseits. Cacau ist ein hervorragender Bundesligaspieler, der sich für die Jugend aus seiner brasilianischen Heimatstadt einsetzt: Das Projekt “Sports for …

» Den ganzen Artikel lesen

Auf der Flucht

P1060991

Omid Nouripour ist Bundestagsabgeordneter der Grünen. Zusammen mit World Vision Mitarbeitern besuchte er syrische Flüchtlinge in Jordanien und im Libanon. Hier Videoeindrücke der Reise: Im jordanischen Flüchtlingslager Zataari: Bei Flüchtlingen in privater Unterkunft: Die meisten syrischen Flüchtlinge haben sich eine private Bleibe gesucht. Auch im Libanon, im Grenzgebiet zu Syrien, ist die Lage der Syrer …

» Den ganzen Artikel lesen

Im Libanon unterwegs mit dem Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour

P1070618

Es sind die Nachbarländer Syriens, die die Hauptlast des Flüchtlingsdramas tragen. Der Strom derjenigen, die versuchen sich und ihre Familien in Sicherheit zu bringen reißt nicht ab. Im Gegensatz zum Nachbarland Jordanien, wo Flüchtlingslager die Menschen aufnehmen, wohnen im Libanon die syrischen Flüchtlinge in selbst gesuchten Unterkünften. Oft leben die Familien in improvisierten Zelten. Omid …

» Den ganzen Artikel lesen

Bundesaußenminister Steinmeier bei Flüchtlingen an syrischer Grenze

P1070500

Frank-Walter Steinmeier hat sich selbst vor Ort ein Bild gemacht von der Lage der syrischen Flüchtlinge. Bei Bar Elias besuchte der Außenminister zusammen mit Bundestagsabgeordneten die Familien, die in provisorischen Unterkünften leben. Kinder überreichten Herrn Steinmeier den von Ihnen mit verfassten Syrien-Report. “Wir bitten Sie sich, zusammen mit Ihrer Regierung, dafür einzusetzen Lösungen für die …

» Den ganzen Artikel lesen

Bundestagsabgeordneter Omid Nouripour besucht syrische Flüchtlinge

1

Kilian Kleinschmidt ist so etwas wie der Bürgermeister des Flüchtlingslagers Zataari in der jordanischen Wüste. Er schildert dem Bundestagsabgeordneten Omid Nouripour die Situation und mit welchen Schwierigkeiten er hier zu kämpfen hat. Den Menschen zuzuhören, ist für ihn der Schlüssel zum Erfolg. Fast 100.000 Syrer leben in der Container-Stadt. Konflikte müssen gelöst werden, die Infrastruktur …

» Den ganzen Artikel lesen

Lorena und Björn kicken für Deutschland – World Vision Cup 2014 in Brasilien

Kicken für Deutschland beim World Vision Cup 2014 mit: Lorena und Björn (Foto: Oliver Müller/World Vision)

Brasilien steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Fußballs. Doch noch bevor die Weltstars das runde Leder in Brasilien treten, kommen 180 junge Menschen aus 13 Ländern zusammen: Sie treffen sich beim World Vision Cup in Recife vom 10. bis 17. Mai. Es geht um Fußball, aber es geht um noch viel mehr: Um …

» Den ganzen Artikel lesen