Klimaschutz-Allianz für die Ärmsten

Bauern in Arusha, Tansania: Der Regen kommt immer seltener, doch wenn er kommt, dann häufig mit zerstörerischer Wucht (Foto: World Vision)

Für einen besseren Klimaschutz und die Umstellung der Wirtschaft auf klimafreundliche Energien sind am Wochenende hunderttausende Menschen in vielen Ländern auf die Straße gegangen. Heute hoffen wir darauf, dass die Staats-und Regierungschefs beim Klimagipfel in New York auf diese Rufe reagieren, denn es ist keine Zeit zu verlieren.

» Den ganzen Artikel lesen

Flüchtlinge in Nordirak: Die Not wird immer größer

s141040-1: WV-funded distribution in Iraq

Das Wasser muss rationiert werden und jeder Raum des Jugendzentrums von Batifa im Nordost-Irak ist ein Flüchtlingslager. 117 Menschen, darunter viele Kinder und auch Babies, teilen sich Tag und Nacht einen dieser Räume. Es ist sehr laut, denn die Kinder haben nichts zu tun und keinen Platz zum Spielen. Sie verlangen nach Büchern, wollen zur …

» Den ganzen Artikel lesen

Hilfe für Flüchtlinge im Nordirak: World Vision kooperiert mit irakischer Frauenorganisation

WV_Iraq_distrib1_Sattler-55

Einerseits geht das Leben einfach weiter. Andererseits muss man in diesen Tagen improvisieren können.  Eine Kleinstadt nahe Dohuk im Nordirak hat ihre Hochzeitshalle hergegeben, um Müttern wie Majida, aber auch ganzen Familien ein Dach über dem Kopf anbieten zu können. Schulen, Kirchen und sogar viele Rohbauten beherbergen in der Region ebenfalls tausende Menschen, die sich …

» Den ganzen Artikel lesen

Bundesbeauftragter Koschyk besucht Mongolei-Projekt: Mitwirkung der Familien beispielhaft

Koschyk_mongolisches_kind

Besuch aus der Politik und von deutschen Paten hatte unser Projekt Bayankhoshuu in der Mongolei letzte Woche. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer hat der Minderheiten-Beauftragte der Bundesregierung, Hartmut Koschyk, mongolische Gastfreundschaft und die enge Zusammenarbeit von World Vision mit den Familien im Projekt erlebt.

» Den ganzen Artikel lesen

Nordirak, Gaza und viele weitere Krisen: Mehr Menschen als je zuvor auf humanitäre Hilfe angewiesen

Akute gewaltsame Konflikte - Aug 2014

Das Nothilfe-Bündnis Aktion Deutschland Hilft, dem auch World Vision angehört, macht zum “Welttag der humanitären Hilfe” darauf aufmerksam, wie schwierig es ist, bei gewaltsamen Konflikten erfolgreich Spenden zu sammeln – weltweit benötigen 81 Millionen Menschen humanitäre Hilfe. Millionen Menschen auf der Welt sind von Krisen, Kriegen und Naturkatastrophen betroffen und auf humanitäre Hilfe angewiesen. “Gerade …

» Den ganzen Artikel lesen

Weltmeister-Tag: “Helden” unter uns

Weltmeisterbus

Ein traumhafter Moment (für alle Sportfans) und sagenhafte Stimmung heute in Berlin. Das Berliner Team von World Vision hatte vom Büro aus einen erstklassigen Blick auf die glückliche Weltmeister-Nationalelf, die in ihrem Bus mitten durch tausende begeisterte Helden-Fans durch die Luisenstraße Richtung Brandenburger Tor fuhr. Wir gratulieren diesem erfolgreichen Team ganz herzlich. Grüßen auch alle Fans, die jetzt  in Feierstimmung …

» Den ganzen Artikel lesen

Tag des Flüchtlings: In der Menge dem einzelnen Kind gerecht werden

Der hochgereckte schwarz gefärbte Finger ist für diesen Jungen und viele weitere Kinder in Lul, Südsudan, ein gutes Zeichen. Er ist damit registriert für den Bezug von Lebensmitteln, die durch Hilfsorganisationen verteilt werden. "Die Kinder hier sind aus anderen Orten hierher geflohen und haben sehr wenig gegessen", berichtet James East von World Vision, der das Foto gemacht hat.

Weltweit sind 51 Millionen Menschen auf der Flucht oder vertrieben – so viele, wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr. Diese Menge hilfsbedürftiger Menschen zeigt, dass die Weltgemeinschaft mit vielen Krisen überfordert ist. Dennoch haben wir die Pflicht hinzusehen und jedes einzelne Kind, um das wir uns kümmern, ist ein Anfang für eine humanere Welt.

» Den ganzen Artikel lesen