Der Weg zum lachenden Baum

  Armenienblog, Teil 2: Recycling-Workshop mit Sven Grieger Rio ist weit weg und doch sehr nah während meiner Woche in Armenien. Während Diplomaten aus aller Welt dort mit Worten darum ringen, wie viel Zukunftsperspektive jedes Kind von heute, wie viel sozialen Frieden und wie viel intakte Umwelt zukünftige Generationen haben sollen, malt die 16jährige Arevik …

» Den ganzen Artikel lesen

Alarm: die Kuh frisst Müll!

Sie werden sehen: auch bei diesem Thema geht es um die Zukunft von Kindern und Jugendlichen. Im Partnerland Armenien fördert World Vision nachhaltige Entwicklung seit diesem Jahr auch durch Umweltbildung für Jugendliche. Medienreferentin Iris Manner hat sich das von Panasonic geförderte Projekt angeschaut und eine Woche lang den Einsatz eines deutschen Recycling-Experten begleitet.   Armenien-Blog, Teil 1 Bei einem …

» Den ganzen Artikel lesen

Dirk Niebel in Georgien: Hilfe zur Selbsthilfe für Binnenflüchtlinge

Im Rahmen seiner Georgien-Reise hat Minister Dirk Niebel am 1. Juni ein von der Bundesregierung gefördertes Hilfsprojekt für Binnenflüchtlinge im ländlichen Georgien besucht. Gemeinsam mit dem georgischen Minister für Flüchtlingsangelegenheiten gab er das Startsignal für den Bau eines 330 m² großen Gewächshauses, das Bewohnern der Flüchtlingssiedlung Tserovani ein Einkommen verschaffen soll.

» Den ganzen Artikel lesen

Wo einfache Murmeln Augen zum Leuchten bringen – bei Leandro in “Los Diamantes”

Sven und Ute Engelmann haben im März ihr Patenkind Leandro in Guatemala besucht und dabei mitbekommen, wie die Arbeit des auslaufendes Projekts “Los Diamantes” in die Hände der Bevölkerung übergeben wird. Wir danken für den Bericht und die Fotos. In einem wunderschönen Urlaub hatten wir einen emotionalen Höhepunkt mit dem Besuch bei Leandro. Vor Ort musste zwei Tage …

» Den ganzen Artikel lesen

Kühe unerwünscht

Südsudan-Blog von Martin Hiltbrunner, Teil 2 Nach einem weiteren Gespräch mit einer anderen Gruppe von Landwirten weist mich ein Kollege auf eine Cassavapflanze hin, die eine Blattkrankheit hat. Deshalb hat World Vision auch Stängel von trockenheits- und krankheitsresistenteren Casavasorten verteilt. Ich halte das kranke Blatt neben eines von einer resistenten Pflanze; ein positiver Unterschied, denn …

» Den ganzen Artikel lesen

Nature is cool – Zentrum für Umweltbildung in Armenien eröffnet

Viele Teenager aus armen Bergregionen in Armenien fühlen sich trotz der geografischen Nähe zu Europa abgeschnitten vom Rest der Welt. Während der langen Wintermonate kommen sie kaum aus ihren Dörfern und Kleinstädten heraus. In den Dörfern gibt es oft nicht einmal fließend Wasser, geschweige denn Internetverbindungen oder Jugendzentren. Wissbegierige Mädchen und Jungen freuen sich daher …

» Den ganzen Artikel lesen