Bewässerung bewahrt Kinder in Morulem vor Hunger

Vor zehn Jahren vollendete World Vision ein Bewässerungsprojekt im Nordosten von Kenia und übergab es in die Hände der Bevölkerung. Viele Bewohner des ausgedehnten und zur Zeit extreme trockenen Nordens und Nordostens leiden unter Hunger und Durst, überleben nur mit Hilfe von außen. Nicht so die Dorfgemeinschaften um Morulem.

» Den ganzen Artikel lesen

Training für den Ernstfall

Mitarbeiter von Hilfsorganisationen müssen sich vielen Herausforderungen stellen. Vor allem bei Auslandseinsätzen. Das manchmal schwer an der körperlichen Konstitution zerrende Klima, die knappe Kost, Wassermangel, lange Wege und kurze Pausen. Das war immer schon und ist Teil der Arbeit. Doch in den vergangenen Jahren sind auch immer mehr Mitarbeiter von Hilfswerken Opfer von Angriffen geworden. …

» Den ganzen Artikel lesen

Eine beeindruckende Zeit im Norden von Kenia

Anne Brouwer hat nach ihrem Schulabschluss ein Jahr in Kenia gearbeitet und diese Zeit auch für Besuche bei ihrem Patenkind genutzt. So bekam sie Kontakt zu dem Nomaden-Volk der Pokot und gewann Einblicke in deren Leben, die sie uns hier schildert. Vielen Dank also an Anne Brouwer! Seit 2005 unterstütze ich nun schon Asiokon und …

» Den ganzen Artikel lesen