14. Dezember – Enkh-Erdene aus der Mongolei

Mit der Kultur ihrer Vorfahren wissen Jugendliche oft wenig anzufangen. Die Globalisierung hat jedenfalls großen Einfluss auf ihre Interessen und ihren Geschmack. Sogar in der mongolischen Provinz lässt sich dies beobachten. Jeans, Popmusik und coole Handys haben dort längst ihre Fans gefunden. Der 13jährige Enkh-Erdene allerdings hat im Patenschaftsprogramm seine Talente für zwei sehr traditionsreiche …

» Den ganzen Artikel lesen

13. Dezember – Natalia aus Bolivien

Wer durch die Straßen der ländlichen Gemeinde Palmarito in Bolivien läuft, der erwartet nicht mit Tönen aus Beethovens Neunter Symphonie empfangen zu werden. Doch Musik von Beethoven, Bach, Vivaldi und Mozart erfüllt das Dorf, wenn Kinder auf ihren Geigen, Flöten und anderen Instrumenten üben. Seit vier Jahren sind die freudvollen Proben Teil des alltäglichen Lebens …

» Den ganzen Artikel lesen

10. Dezember – Ancilla aus Burundi

Heute stellen wir Ihnen Ancilla aus Burundi vor. Sie ist vor allem für ihre jüngeren Geschwister Viator, Ezechiel, Ciriaque, Jean de Dieu und Diella eine Heldin, weil sie ihnen die Mutter ersetzt, Geld für sie verdient und sich um alles kümmert. World Vision-Mitarbeiterin Venerande Murekambaze hat sie in ihrem Dorf  in der Provinz Cankuzo besucht …

» Den ganzen Artikel lesen

8. Dezember – Shwe Sin Oo aus Myanmar (Birma)

Shwe Sin Oo ist ihrem Traum einen Schritt näher gekommen. Die 12jährige ist Waise und musste schon mit 6 Jahren die Schule wieder verlassen, aber sie hat die Vision, Ärztin zu werden. „Als meine Mutter starb, mussten sich meine Onkel um mich, meine Schwestern und meine Großeltern kümmern. Sie sind Gelegenheitsarbeiter und verdienen deshalb nicht …

» Den ganzen Artikel lesen

6. Dezember – Maresha aus Äthiopien

Maresha hat ein Geheimnis gelüftet. Hätte die 11jährige Schülerin nicht den Mut dazu gehabt, wäre sie jetzt schon eine verheiratete Frau. Die Frau eines jungen Mannes, den sie nicht einmal kannte. Zur Schule ginge sie auch nicht mehr, denn eine verheiratete Frau brauche keine Bildung, meint ihre Großmutter. Da Mareshas Eltern geschieden sind und sich …

» Den ganzen Artikel lesen