Mit der Liebe einer Familie: wie Sok Ouk zu sich und eine Zukunft fand

Big Daddy Weave Cambodia Trip - s150089-1 - Sok Ouk

Sok Ouk und seine Frau Ren Chey haben eine tolle Beziehung. Aber das war nicht immer so. In Soks Leben gab es Zeiten, in denen er heftig trank und noch heftiger mit seiner Ehefrau gestritten hat – und oft geriet der Streit auch außer Kontrolle und Sok wurde gewalttätig. “Ich habe fast jeden Tag Alkohol …

» Den ganzen Artikel lesen

Ghana: Sparen ohne Bank und ohne Männer

GhanaBeitrag

Hether ist glücklich. Nur noch eine Regenzeit müssen sie und ihre Familie in ihrer verfallenen Lehmhütte überstehen – dann wird das neue Haus fertig sein. Ein Haus mit festen Ziegeln, drei Zimmern und echten Fenstern. „Ich hätte nie gedacht, dass wir das schaffen, uns so ein Haus zu bauen“, sagt die 38jährige Mutter von vier …

» Den ganzen Artikel lesen

Bei Freunden in der Mongolei – Ein Patenbesuchsbericht

pic 4

von Kathrin Kehrer-Billhardt Und da sind wir also: Am Horizont erscheinen inmitten der Nebelschleier die ersten Sonnenstrahlen und unser Zug fährt langsam in den Hauptbahnhof der mongolischen Hauptstadt ein. Für meinen sechsjährigen Sohn Daniil und mich ist Ulan-Bator die letzte Station unserer dreiwöchigen Reise durch Russland und Sibirien. Wir werden von Frau Temka, die im …

» Den ganzen Artikel lesen

Sophea kann mit Geld umgehen – nicht jeder bekommt einen Kredit

Kredit nach festen Regeln und auf Vertrauensbasis: Sophea (im blauweißen T-Shirt) mit ihrer Spargruppe (Foto: World Vision)

Um Existenzgründern den Weg zu ebnen oder eine Geschäftsverbesserung zu unterstützen, arbeitet World Vision mit dem VisionFund Hand in Hand. Wer einen Mikrokredit aufnehmen möchte, sollte die Risiken gut einschätzen können und gelernt haben, wie man richtig mit Geld umgeht – das ist bei Kreditnehmern beispielsweise in Kambodscha nicht anders als in Deutschland. Viele Kleinbauern, …

» Den ganzen Artikel lesen

Mit Sparschweinen Schwein gehabt – Armutsspirale durchbrochen

Sparschwein_Pich_malend

Im Mai klettern die Temperaturen in Kambodscha leicht auf 38 oder auch 40 Grad. Das Familienleben spielt sich dann im Schatten unter den hölzernen Pfahlhäusern ab. Das gilt auch für das Arbeitsleben – wo es sich anbietet. Pich Thy sitzt auf dem Boden, neben ein paar Farbtöpfen. Sie knetet aus einer Lehmkugel eine Figur. Ein kleines Schweinchen …

» Den ganzen Artikel lesen

Wie aus einem Traum eines der beliebsten Schuhunternehmen Perus wurde

VisionFund Clients

Tief in den Hügeln von Coma im ländlichen Peru befindet sich die Produktion eines der beliebtesten Schuhunternehmens der Region. Die Schuhmarke “Cuvss” verkauft sich in den ländlichen Teilen Comas und in der Hauptstadt Lima mehr als 200 Mal pro Tag. Das Erfolgsrezept liegt in den großen Träumen, auf die das Unternehmen gründet – aber natürlich …

» Den ganzen Artikel lesen

Spargruppen in Sierra Leone: So funktioniert Nachhaltigkeit

Erschöpft nach einem nächtlichen Fußmarsch: Vertreter von Spargruppen im Dorf Baoma Kpenge, Sierra Leone (Foto: Kerstin Koch/World Vision)

Im sierra-leonischen Dorf Baoma Kpenge gibt es neben einer kleinen Krankenstation, einer Schule und einem winzigen Tante-Emma-Laden ein Büro von World Vision. Zwei Wochen lang hat unsere Mitarbeiterin Kerstin Koch dort gemeinsam mit Kollegen vor Ort gearbeitet – sie wollte herauszufinden,wie erfolgreich und nachhaltig unsere Projekte in den vergangenen fünf Jahren gewesen sind. Ein Erfolgsbeweis kam eines Morgens höchst persönlich vorbei…

» Den ganzen Artikel lesen