Der World Vision Jahresrückblick 2014

Jahresrueckblick2014_Blog

2014 war ein Jahr, in dem erneut Hunderttausende ihr Leben oder ihr Zuhause verloren haben. In den Krisen in Syrien, Gaza, Irak, auf den Philippinen und an vielen anderen Orten der Welt sind es vor allem Kinder, die leiden. Zugleich konnten wir durch Ihre Spenden hunderttausenden Menschen in Notlagen rund um den Globus helfen. Wir konnten politische Veränderungen in Gang setzen und an vielen Orten dazu beitragen, dass sich Kinder, Familien und ganze Dorfgemeinden langfristig aus dem Kreislauf der Armut befreien. Dafür möchten wir allen Patinnen und Paten, Einzelspendern, Unternehmen und Prominenten herzlich danken.

» Den ganzen Artikel lesen

Heimat oder Gefahrenzone?

Kbecker__00001-31_SchiffeInBarangay

Im November 2013 tötete Taifun Haiyan auf den Philippinen mehr als 6000 Menschen. Ein Jahr danach haben sich in Tacloban wieder zehntausende Menschen auf dem risikoreichen Küstenstreifen angesiedelt, den die Sturmflut weggespült hatte. Die Regierung verbietet das Bauen, doch die Menschen wissen nicht wohin – das meiste Land ist in den Händen von Firmen und Großgrundbesitzern. World Vision vermittelt.

» Den ganzen Artikel lesen

Jugendbotschafterinnen unterwegs: Lernen und Überzeugen im politischen Berlin

Einen Tag Einblick ins politische Berlin: Lena (Mitte), Dana und Markus Koob (MdB, CDU) vor der Reichstagskuppel

Tschüss Hochtaunuskreis, hallo Berlin! Vor kurzem reisten unsere beiden Jugendbotschafterinnen Lena und Dana für einen Tag in die Hauptstadt, um die politische Arbeit von World Vision kennenzulernen und mit einem Abgeordneten zu diskutieren, wie man Jugendliche am besten für Politik begeistert. Wie’s war berichten sie hier im Blog.

» Den ganzen Artikel lesen

World Vision Trainee im Libanon

NL-Mai-2

Unser Trainee Isabelle Kerber ist für den Bereich der Entwicklungszusammenarbeit 6 Monate im Libanon unterwegs. Dieser Abschnitt des Traineeprogrammes erfolgt in der Regel nach der Einarbeitungszeit im World-Vision-Büro in Friedrichsdorf. Für die nächsten 6 Monate wird uns Isabelle von ihrer eindrucksvollen Arbeit vor Ort im Bereich Anwaltschaftsarbeit und Friedensförderung berichten.

Die letzten sechs Monate habe ich in Deutschland als Trainee der Entwicklungszusammenarbeit verbracht. Den zweiten Teil meines Trainee-Programms werde ich nun für die kommenden sechs Monate im World Vision Buero im Libanon absolvieren. Dort werde ich die Anwaltschaftsarbeit sowie die Friedensförderung unterstützen. Seit sechs Wochen bin ich nun schon hier und die Wochen sind bei …

» Den ganzen Artikel lesen