Videoblog: Andere Zeitrechnung – arbeitende Kinder

Marwin Meier stellt die Arbeit im Antsokiatal vor, Teil 1/5  Zusammen mit einigen Journalisten besuchte ich im September 2011 das ca. 360 km nördlich von der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba gelegene Antsokiatal. Hier arbeitet World Vision Deutschland seit 1984 mit den Menschen zusammen. Hier beschreibe ich den Grund und meine Erwartungen für die beginnende Reise.

» Den ganzen Artikel lesen

Aus Tal des Todes wurde ein Paradies

Teil 6 des Reiseblogs von Pressesprecherin Silvia Holten aus Äthiopien „Immer wenn ich etwas esse, muss ich an meinen verstorbenen Mann denken, denn er starb, weil es nichts mehr zu essen gab.“ Mame ist heute eine 38jährige Frau, die 4 Kinder allein groß gezogen hat und während der großen Hungersnot im Jahr 1984 ihren Ehemann, 3 …

» Den ganzen Artikel lesen

Einer der größten Märkte in Afrika

Teil 4 des Reiseblogs von Pressesprecherin Silvia Holten aus Äthiopien Heute konnten wir endlich alle unsere Genehmigungen abholen, damit wir nun ins Projektgebiet aufbrechen können. Dennoch war es gut, ein paar Tage in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba zu verbringen, um ein Gefühl für die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen des Landes zu bekommen. Letztlich sprach ich …

» Den ganzen Artikel lesen

Kaffeeduft und Wolken am Neujahrstag

2. Teil des Reiseblogs von Pressesprecherin Silvia Holten aus Äthiopien Der Himmel über Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens, ist bewölkt. Der erste Eindruck, als wir durch die Wolken fliegen, grün, aber nicht gerade eine Blume. Addis Abeba heißt übersetzt “Neue Blume”. Das Klima ist recht angenehm – noch, es ist 8 Uhr morgens. Später nachdem …

» Den ganzen Artikel lesen

Zweimal fast verhungert

World Vision arbeitet seit vielen Jahren am Horn von Afrika. Dort helfen wir den Menschen mit langfristigen und nachhaltigen Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen. Aber jetzt ist Nothilfe wichtig – gegen die Folgen der Dürre.   So wie in dem Regionalprojekt Durame, das etwa 350 Kilometer südlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba liegt. Die Versorgung mit Lebensmitteln in der …

» Den ganzen Artikel lesen

ÄTHIOPIEN-Meine Reise zu den ärmsten fröhlichen Menschen der Welt

Auf einer Liste der Vereinten Nationen mit den 134 ärmsten Ländern der Erde, rangiert Äthiopien auf Platz 130. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt bei unter 50 Jahren. Die Analphabetenrate bei über 60%. Die Kindersterblichkeit bei ca. 11%. Diese Zahlen aus meinem Reiseführer gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich bin nervös, aber zugleich auch in …

» Den ganzen Artikel lesen