“Hungersnöte nicht nur ein Ergebnis von Dürren”

Mehr Öko? Mehr genmanipulierte Pflanzen? Die Landwirtschaft steht nicht erst seit der Dürrekatastrophe in Ostafrika wieder auf der Agenda der Hilfsorganisationen. Douglas Brown ist der Ernährungsexperte von World Vision International. Anlässlich der Grünen Woche in Berlin, der internationalen Lebensmittelmesse, und des zeitgleich stattfindenden Global Forum von Landwirtschaftsministern und Ernährungsexperten, konnten wir ein interview mit ihm …

» Den ganzen Artikel lesen

Mit vielen Fragen weit draußen in der Pampa

 Reiseblog Kenia von Thomas Kalytta, Tag 6 und 7 Wir brechen auf zum nächsten Einsatz. Das Ziel heißt Kolowa, ein Programm unter der Ethnie der Pokot, die als Viehhirten teilweise noch nomadisch leben. Plötzlich geht es steil hinab ins atemberaubende Rift Valley. Die Klima ändert sich drastisch vom angenehm-kühlem und feuchten Hochland in die flimmernd-heiße Ebene, in …

» Den ganzen Artikel lesen

Tiefgrüne Wälder ein selten gewordener Anblick

Ostafrika-Referent und Diplombiologe Thomas Kalytta ist zur Zeit in Kenia unterwegs. In der Region am Viktoriasee will er unter anderem ein neues Projekt zum Schutz der letzten Wälder anstoßen. Die laufenden Projektmaßnahmen in Magunga und Lambwe zu begutachten und weitere zu besprechen ist ein weiteres Ziel seiner Reise. Obwohl jeder Arbeitstag sehr lang ist, möchte er …

» Den ganzen Artikel lesen

Chef für einen Tag bei World Vision

Josua Ehmer hat bei der Focus Money Aktion “Chef für 1 Tag” gewonnen. Bei World Vision Deutschland in Friedrichsdorf wurde der Abiturient des Gauß-Gymnasiums in Frankfurt an der Oder als “Chef für 1 Tag” auch gleich in die tägliche Arbeit eingebunden. Von unseren Fachleuten aus der Projektarbeit bekam er eine Aufgabe gestellt: 250.000 Euro sollten …

» Den ganzen Artikel lesen

Videoblog: Es ist nicht einfach, aber…

Die Regierungschefs der G 20 Staaten versuchen die globalen Finanzmärkte in Ordnung zu bringen, Griechenland verursacht den europäischen Politikern Kopfzerbrechen und gleichzeitig bemühen sich Vertreter von Hilfsorganisationen den Ärmsten der Welt eine Stimme zu verleihen. 200 Millionen Kinder leiden heute weltweit an Unterernährung. Marwin Meier mit seiner Einschätzung aus Cannes.

» Den ganzen Artikel lesen