Weltfriedenstag: Mit 12 schon der Mann im Haus

Frieden_Syrien_Adel

Die Bekaa-Ebene im Libanon ist bekannt für ihre kulturellen Schätze. Jahrtausende alte Tempel, Säulen, Steine, deren Inschriften von vergangenen Kulturen zeugen. Nicht viele Einheimische lebten hier, bis zum Ausbruch des Syrien-Krieges waren es meist Touristen, die die Gegend temporär bevölkerten. Das Bild hat sich gewandelt, berichtet unsere Kollegin Rachel Smalley:

» Den ganzen Artikel lesen

Trotz großem Risiko “der beste Job”: Syrischer Ingenieur freut sich helfen zu können

Ingenieur Eyad (rechts) bei der Arbeit an Wasserleitungen: "Ingenieur zu sein ist meine Leidenschaft und es ist schön zu sehen, wenn diese Leidenschaft Menschen hilft."

Eyad bei der Arbeit: Er betreut unter Lebensgefahr Reparatur- und Bauarbeiten an lebenswichtigen Wasserquellen in Syrien.

Ingenieur, Mitte 30, beruflich etabliert, spezialisiert auf das Automobilwesen,  sucht neue Herausforderung. So ein Stellengesuch würde in Deutschland viele Jobofferten bekommen. Eyad ist dieser Ingenieur. Aber statt bei einem großen Unternehmen anzuheuern – vielleicht sogar in Deutschland – hat sich er sich für eine besondere Herausforderung entschieden: Er arbeitet für World Vision im Kriegsland Syrien.

» Den ganzen Artikel lesen

1000 Nächte fern der Heimat

s150468-1: Baker’s scream: “I want to go to school”, loudens the scream of “No Lost Generation”

Wäre gestern eine Naturkatastrophe passiert, wären dabei hunderttausende Menschen ums Leben gekommen, Häuser zerstört und Schulen, wären Millionen dadurch obdachlos geworden, dann würde die Welt hinsehen. Wäre die Syrienkrise eine Naturkatastrophe, würde die Schlagzeile wohl so oder so ähnlich klingen: „Katastrophales Unglück: Mehr als 200.000 Menschen getötet, 14 Millionen geflüchtet“ Viele Menschen würden die Medienberichte …

» Den ganzen Artikel lesen

Benefiz-Abend in Tröglitz ermutigt zu Weltoffenheit und wirbt für Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen

Den vor dem Krieg in Syrien geflüchteten jungen Architekten Abed befragte Moderator Thorsten Hebel als krönenden Abschluss des Abends zu seiner Geschichte und seinen Hoffnungen. 

Foto: Nicky Hellfritzsch - www.freshshots.de

Tröglitz zwei Monate nach dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft: Bei einem Benfizabend mit internationalen Musikern hat World Vision am 1. Juni gemeinsam mit der evangelischen Kirche und Initiativen vor Ort für Offenheit und Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen geworben. Der Ministerpräsident Sachen-Anhalts kam auch. Ein junger Syrer, der hier als Architekt arbeiten möchte, hatte aber das letzte Wort.

» Den ganzen Artikel lesen

Miteinander – füreinander: Benefizabend für Flüchtlinge mit World Vision-Austellung

Poster_benefiz

Was passiert jetzt eigentlich in Tröglitz, dem kleinen Ort in Sachsen Anhalt, in dem vor kurzem die geplante Flüchtlingsunterkunft angezündet wurde und der Bürgermeister wegen Anfeindungen von Rechtsradikalen zurücktrat?
Am kommenden Montag ist dort jedenfalls einiges los: ein Benefizabend mit viel Musik und unserer Ausstellung über Kinder in bewaffneten Konflikten wirbt für Solidarität mit Flüchtlingen und unterstützt die Asylarbeit im Burgenlandkreis. Herzliche Einladung – und danke fürs Weitersagen!

» Den ganzen Artikel lesen

Erneut Schnee in Libanon

IMG-20150213-WA0038

Der erneute Schneefall am Wochenende hat die Lage der Flüchtlinge in der Bekaa-Ebene weiter verschlechtert. Die Kälte macht den Leuten zu schaffen, nun sind die improvisierten Unterkünfte durchnässt. Wasser ist unter die Plastikplanen, die den Boden bedecken, gedrungen. Fotos: Abou Fares Sie können helfen! Bitte helfen Sie uns, syrischen Flüchtlingen und Libanesen zu helfen, die …

» Den ganzen Artikel lesen

Nord-Irak (2/6): Essensgutscheine – Ein Stück Würde

P1220277

Zumeist sind die Menschen mit dem nackten Leben davon gekommen. Ihr Hab und Gut mussten sie bei der überstürzten Flucht vor der Gewalt zurück lassen. Viele stammen aus Mosul – zurück können sie nicht. Allein in Erbil sind es 19 000 Haushalte, die von der Hilfe von World Vision profitieren. World Vision versorgt die Flüchtlinge zusammen mit dem …

» Den ganzen Artikel lesen