Cain Johnson veröffentlicht neues Album zugunsten von World Vision

set_foto

Cain Johnson veröffentlicht neues Album zugunsten von World Vision Reset heißt das neue Album des Berliner Musikers Cain Johnson. Der Titel ist Programm. In den elf Songs geht es um das Verhältnis des Menschen zur Schöpfung – und um ein dringend nötiges “reset”, einen Neustart, ein Zurückschalten zu einer naturnahen, nachhaltigen, ressourcenschonenden Lebensweise. Für das …

» Den ganzen Artikel lesen

Ebola in Westafrika: Noch viel zu tun

Zugang zu medizinischer Versorgung ist in Sierra Leone immer noch ein großes Problem. World Vision unterstützt mehrere Distrikte bei der Verbesserung der Gesundheitsdienste. Hier warten Mütter mit ihren Kleinkindern im Distrikt Bo auf ihre Untersuchungen.

Vor einem Jahr hat die Regierung in Sierra Leone wegen Ebola den Gesundheitsnotstand ausgerufen. Das Virus forderte bei diesem bisher größten Ausbruch in Westafrika bisher mehr als 11.000 Menschenleben und ist weiterhin eine Gefahr, auch wenn die Zahl der Neuinfektionen in Sierra Leone und Guinea letzte Woche den bisher niedrigsten Stand seit über einem Jahr …

» Den ganzen Artikel lesen

Aktion zum G7-Gipfel: Schiffbruch in den Alpen – Mütter und Kinder zuerst in die Rettungsboote!

blog_stunt

In den vergangenen Monaten hat die Ebola-Epidemie in Sierra Leone, Guinea und Liberia die Staatengemeinschaft bewegt. World Vision begrüßt daher auch die Absicht der G7 Regierungschefs, die sich am Sonntag in Elmau treffen, sich stärker mit dem Thema armutsbezogene und vernachlässigte Tropenkrankheiten zu beschäftigen. Mit der Aktion „Schiffbruch in den Alpen“ haben wir heute in Garmisch-Partenkirchen …

» Den ganzen Artikel lesen

Weltspieltag – auch in Nepal

"Wir basteln viel und ich male sehr gerne. Ich habe hier viele neue Freunde kennengelernt." Sein Elternhaus wurde zerstört. Seine Schule ist bis auf weiteres geschlossen.

  Weltspieltag! Für Kinder auf der ganzen Welt bedeutet Spielen vor allem eins: Spaß. Beim Spielen lernt man aber auch vieles einfach so nebenher: Geschicklichkeit, Zuhören oder Zusammenarbeit zum Beispiel. Die Kinderschutzzentren von World Vision sind Orte, an denen Kinder nach Krisen wie Erdbeben oder Krieg in schöner und sicherer Umgebung spielen und einfach Kind …

» Den ganzen Artikel lesen

Ein nachhaltiger Agrarcocktail für ein grünes Afrika

Die großen Märkte wie hier in Lilongwe werden von Zwischenhändlern beherrscht

Vier Tage Konferenz in Malawis Kongresszentrum Lilongwe liegen hinter mir. Vier Tage Workshops, Vorträge, Zahlen, Berichte. Der Kopf ist randvoll, eigentlich will ich nach so einem Faktenmarathon erst einmal die Beine hochlegen. Diesmal ist es anders. Gut gelaunt, irgendwie beschwingt sitze ich am Computer und denke über einen Cocktail nach. Keine Sorge – bei der …

» Den ganzen Artikel lesen

“Das beste für mich!” – Wie eine Gesundheitsbotschafterin einer jungen Frau zum Glück verhalf

GesundheitsbotschafterinLaxmi (l.) besucht Sita und ihre Tochter Sujita (Foto: World Vision Nepal)

Wie fühlt es sich an, wenn man Kinder haben will und berechtigte Angst davor hat, dass das niemals klappen wird? So erging es Sita, 21, als sie zum vierten Mal schwanger wurde. Sie hatte Fehlgeburten im sechsten, vierten und fünften Monat hinter sich – wie es dazu gekommen war, wusste sie nicht. Doch dann wurde alles gut. Inzwischen ist Sita die Mutter der kleinen Sujita.

» Den ganzen Artikel lesen

Mariella Ahrens in Burundi

IMG_2096 - Kopie - Kopie

Burundi ist einer der kleinsten Staaten Afrikas und Ziel der dritten Projektreise von World Vision Botschafterin Mariella Ahrens. Im Land am Tanganjikasee kümmern sich Mitarbeiter von World Vision (u.a.) um Ernährungs- und Bildungsthemen. Der erste Besuch der Reise gilt der Grundschule „Gatete“, die bereits 2012 eingeweiht wurde und seit dem mit vielen Maßnahmen unterstützt wurde. …

» Den ganzen Artikel lesen