Weihnachtsgruß aus den Philippinen

Typhoon Haiyan: Christmas is Here

Weihnachten hat im Taifun-Gebiet nicht an Bedeutung verloren, vielleicht wegen der erlebten Not und Hilfe sogar an Bedeutung gewonnen. “Es ist ein anderes Weihnachten”, sagen jedenfalls viele Überlebende, mit denen die World Vision-Mitarbeiter sprechen. Manche stellen oder hängen auch Botschaften der Hoffnung für die aus, denen angesichts zerstörter Lebensgrundlagen im Augenblick die Zuversicht fehlt.

» Den ganzen Artikel lesen

Taifun Haiyan: Folgen für die betroffenen Kinder

Interview mit Heather McLeod, Kinderschutz-Expertin bei World Vision Wieso sind nach dem Taifun auf den Philippinen so viele Kinder betroffen (40 Prozent aller Opfer)? Die Zahl von 40 % der Opfer würde Sinn machen, da etwa 40% der Bevölkerung Kinder unter 18 Jahre alt sind. Die Vereinten Nationen berichten jetzt von 5,4 Millionen Kindern, die von …

» Den ganzen Artikel lesen

Interview zum Weltbildungstag: “Alle können etwas zur Entwicklung einer Lesekultur bei Kindern beitragen”

Bildung_Burundi_Kind_Tafel

„Wir wünschen uns ein Jahrhundert, in dem jedes Kind lesen und mit dieser Fähigkeit Selbständigkeit erlangen kann“, hat Irina Bokova als Generalsekretärin der Weltbildungsorganisation UNESCO zum heutigen Weltbildungstag erklärt. In dem 42jährigen Fidele Nindagiye hat World Vision einen persönlich stark motivierten Mitarbeiter und Verfechter dieses Bildungsziels. Er will eine Lesekultur unter Kindern in Burundi entwickeln.

» Den ganzen Artikel lesen