UN-Generalsekretär isst mit Schulkindern im Kongo – World Vision unterstützt Aufruf zu mehr Engagement für vergessene Krisen

Secretary-General visits IDP camp in Kitchanga, North Kivu, DRC.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon besucht in dieser Woche mehrere afrikanische Länder mit humanitären Krisen, die zur Zeit kaum öffentliche Aufmerksamkeit finden. In der Demokratischen Republik Kongo besuchte er zunächst ein Flüchtlingslager und anschließend eine von World Vision unterstützte Schule in der Region Nord-Kivu. Er aß mit den Kindern zu Mittag, die dort durch ein Schulspeisungsprogramm eine …

» Den ganzen Artikel lesen

Teilhabe zählt!

Ruanda: Der 21Jährige Damascene lächelt. Durch seinen neuen Rollstuhl kann er endlich wieder seinen Aktionsradius vergrößern.

von Claudia Bell Heute findet der Internationale Tag für Menschen mit Behinderung statt. Spezielles Thema ist dieses Jahr „Inklusion – Zugang für und Stärkung von Menschen mit Behinderung“. Dieser Tag soll Verständnis für die Belange von Menschen mit Behinderung fördern und weltweit eine gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft und das Recht auf ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben …

» Den ganzen Artikel lesen

Neue Ziele können viel Kraft für das Wohl der Kinder freisetzen

Story: A Cup of Water - Mazengia Wogayehu's Story

Dem EU-Sondergipfel zur Flüchtlingskrise folgt in dieser Woche noch ein zweites wichtiges Ereignis: in New York wollen die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen einen neuen Zielrahmen für die Entwicklung der Menschheit bis zum Jahre 2030 verabschieden. 17 Nachhaltigkeitsziele lösen die im Jahr 2000 beschlossenen acht Millenniumsentwicklungsziele ab. Mit konkreten, gemeinsam beschlossenen Zielen kann die Weltgemeinschaft mehr …

» Den ganzen Artikel lesen

“Das ist es, was die Menschen benötigen”

Dr. Sami, Head of Office of World Health Organization (WHO) in Sulaimaniyah, Iraq.

“Ich bin mit der Arbeit von World Vision zufrieden und ich verlasse mich auf sie, weitere Probleme anzugehen”, sagt Dr. Sami Ibrahim Abdel Rahman, Leiter des Büros der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Sulaimaniyah, Irak. Denn der Bedarf für Hilfe wächst. Die mobilen Kliniken, die World Vision betreibt, erreichen die Menschen in den Lagern und Gemeinden in denen sie …

» Den ganzen Artikel lesen

Knietief im Schlamm – Im UN-Lager in Süd Sudan

D363-0040-38_502042

World Vision Mitarbeiter James East hat diesen Bericht aus dem Süd Sudan mitgebracht. Im UN Lager haben 20.000 Menschen Schutz gefunden – World Vision versorgt sie. 20.000 Kinder im Flüchtlingscamp benötigen dringend Gummistiefel, die sie vor Verletzungen und Infektionen schützen. Ein Paar Gummistiefel kostet nur 5 Euro. Bitte helfen Sie jetzt! http://www.worldvision.de/spenden-katastrophenhilfe-gewalt-im-suedsudan-spendenformular-suedsudan.php So können Sie …

» Den ganzen Artikel lesen

“Deutschland ist den Kindern weltweit ein Fürsprecher und Freund”

World Vision Experte Paul Mikov berichtet im Deutschen Bundestag. Der Bundestags-Unterausschuss “Zivile Krisenprävention” informierte sich über die Möglichkeiten Kinder besser zu schützen. World Vision International Experte Paul Mikov sprach vor den Abgeordneten über die Möglichkeiten für die deutsche Politik auch international Verbesserungen zu erreichen. Denn: Deutschland kann sich für die Kinder weltweit einsetzen. Deutschland ist …

» Den ganzen Artikel lesen

Hürdenlauf zur Müttergesundheit

Hürdenlauf zur Müttergesundheit  Hier ein Video unserer Kollegen zu der Aktion vor dem Brandenburger Tor. Kurz vor dem Muttertag sorgte das „Mutternacht”-Bündnis bestehend aus zehn Entwicklungsorganisationen für Aufmerksamkeit vor dem Brandenburger Tor. Sportlerinnen mit “falschem” Schwangerschaftsbauch in Trikots armer Länder wie Tschad, Sierra Leone und Haiti versuchen, symbolische „Hürden zur sicheren Geburt in armen Ländern” zu …

» Den ganzen Artikel lesen