Nature is cool – Zentrum für Umweltbildung in Armenien eröffnet

Viele Teenager aus armen Bergregionen in Armenien fühlen sich trotz der geografischen Nähe zu Europa abgeschnitten vom Rest der Welt. Während der langen Wintermonate kommen sie kaum aus ihren Dörfern und Kleinstädten heraus. In den Dörfern gibt es oft nicht einmal fließend Wasser, geschweige denn Internetverbindungen oder Jugendzentren. Wissbegierige Mädchen und Jungen freuen sich daher …

» Den ganzen Artikel lesen

Beim Patenkind in Nicaragua: Vom roten Luftballon und einem ganz besonderen Treffen

Judith Bojert hat uns diesen Bericht von ihrer Reise zum Patenkind nach Nicaragua geschickt. Vielen Dank! Es ist ein Freitagmorgen im Februar 2012. Für die meisten Menschen ein ganz normaler Tag, doch für mein Patenkind Jose Roman und mich ein ganz besonderer. – Heute werden wir uns zum ersten Mal nach 1 ½ Jahren Briefkontakt …

» Den ganzen Artikel lesen

World-Vision-Mitarbeiter: Panik nach Erdbeben und Tsunami-Warnung für Indischen Ozean

Die Erdbeben im indischen Ozean und die aktuelle Tsunami-Warnung wecken traurige Erinnerungen an die Katastrophe von 2004. Unsere Mitarbeiter in Asien hoffen, dass das Beben diesmal nicht so schlimme Folgen hat. Die Nothilfe Mitarbeiter von World Vision sind nach einem der heftigsten Erdbeben in der asiatischen Region auf Standby für einen Einsatz. Die jüngste Beben …

» Den ganzen Artikel lesen

Unterstützung der Naturkreisläufe in der Landwirtschaft als Schlüssel zur Bekämpfung des Hungers

Pressesprecherin Silvia Holten     berichtet aus Nairobi von der Konferenz zur Hungerbekämpfung und Wiederbegrünung Afrikas. Im Vorfeld der „Beating Famine“ Konferenz in Nairobi haben wir heute zwei kenianische Bauern besucht, die „konservierende“ Landwirtschaft betreiben. Eigentlich hätte es heute in Strömen regnen sollen, da seit März Regenzeit ist, aber es war heiß und die Sonne schien – für …

» Den ganzen Artikel lesen

Afrika: Ein Kontinent soll erblühen

  Silvia Holten schätzt die Kultur Afrikas und fordert gemeinsame Anstrengungen zur Wiederbegrünung des Kontinents. In diesen Tagen findet in Nairobi eine große Konferenz zum Thema “Wiederbegrünung Afrikas” statt. Für uns nimmt Silvia Holten an dem Treffen von Wissenschaftlern und Politikern teil. Hier ist der erste Bericht ihrer Reise nach Kenia und anschließend Äthiopien:

» Den ganzen Artikel lesen

Mütterblog, Teil 6: Der letzte Tag in Niger

Tag 6 Zum letzten Mal fahren wir raus aus Niamey. Es ist früh, aber die Straßen sind schon voll. Raus aus der Stadt geht oder fährt kaum jemand, die meisten wollen rein. Die Menschen ziehen Esel hinter sich her – voll beladen mit Holz. Das wollen sie in der Stadt verkaufen. Unser Ziel heute ist …

» Den ganzen Artikel lesen

Mütterblog Teil 5: Die gute Seele für Mamis

Die Journalistin Steffi Orbach und zwei andere Mütter aus Australien und Südkorea werden in den nächsten Tagen Mütter im Dürregebiet von Niger in ihrem Alltag begleiten und über ihre Eindrücke und Erfahrungen bloggen, um die aktuelle Hungerkrise greifbar zu machen. Tag 5 Für nigrische Verhältnisse ist Aissata eine sehr, sehr alte Frau. Sie ist 57, …

» Den ganzen Artikel lesen