Wirbelsturm Phailin: die schweren Tage danach

Im Alter von 75 Jahren muss die Witwe Pathini ihr Zuhause in Berhampur neu aufbauen. Ihre Kinder leben weit weg.

Ihre Häuser sind nur noch Gerippe, die Dächer weggeflogen, Essensvorräte und Ernten im Matsch versunken: Wirbelsturm Phailin war für viele tausende Menschen im indischen Bundesstaat Odisha ein harter Schicksalsschlag. Unsere Fotogalerie zeigt eine Momentaufnahme aus einer kleinen Siedlung in Berhampur, in der über 200 meist arme Familien obdachlos wurden. Ein Nothilfe-Team von World Vision brachte ihnen haltbare Lebensmittel. Auch Sie können helfen, denn wir leiten Spenden für die Wirbelsturmopfer nach Indien weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar


7 × drei =