Helden rennen!

  von Rafael Schwarze Sechs Kilometer hinter sich bringen – gehend oder laufend. Das Heldenrennen ist ein europaweiter Spendenlauf, über fünfzig Hilfs- und Wohltätigkeitsorganisationen nehmen teil. Auch Läufer von Team World Vision beteiligten sich und sammelten im Vorfeld des Laufes Geld für “ihr Projekt”. Nathalie Adam lieft mit und hatte sich zuvor selbst ein Bild von …

» Den ganzen Artikel lesen

Es wird eng für das G8-Versprechen den Hunger zu bekämpfen

von Marwin Meier Gerade wurde der neue Rechenschaftsbericht der G8 von den USA veröffentlicht. Dieser Report soll transparent darstellen, wie die G8 ihren Versprechen nachkommen. Gespannt wurden natürlich die Versprechen zur 2009 im italienische l’Aquila verabschiedeten Initiative zur Ernährungssicherung erwartet. 22 Mrd. US-Dollar wurden damals allein von den G8 versprochen und zwar bis Ende 2012. …

» Den ganzen Artikel lesen

Langer Anlauf – kurz gesprungen

von Marwin Meier Gerade habe ich mir Präsident Obamas Rede zur neuen G8-Intiative für mehr Nahrungsmittel- und Ernährungssicherheit angeschaut. G8-typisch mit Fanfaren (echt!) und großen Versprechen. Die ‘New Alliance’ des diesjährigen G8-Treffens hat zum Ziel in den nächsten 10 Jahren 50 Millionen Menschen aus ihrer Armut zu helfen. Das sind ein Menge Menschen. Umso weniger …

» Den ganzen Artikel lesen

Malische Flüchtlinge in Niger – Krise in Westafrika

Unser Kollege Lutz Hahn von World Vision Schweiz hat diesen Bericht von seiner Reise zu den malischen Flüchtlingen in Niger mitgebracht. Zehntausende Menschen haben Mali wegen der Kämpfe verlassen um sich im Nachbarland Niger in Sicherheit zu bringen. Die Sicherheitslage verschärft die Lage der von Nahrungsmittelknappheit betroffenen Bevölkerung zusätzlich. Laut den Vereinten Nationen sind zur …

» Den ganzen Artikel lesen

Mit dem Motorrad zum Patenkind

Von Schwerte in Nordrhein-Westfalen bis nach Vietnam will World Vision Pate Lothar Baltrusch fahren. Das sind ca. 15000 Kilometer – das verlangt eine Menge Sitzfleisch! Der Journalist ist seit drei Jahren Pate eines Mädchens in Ostasien. Und er hat es sich in den Kopf gesetzt sein Patenkind persönlich zu besuchen. Doch er will mehr als “nur” seinem Patenkind einen …

» Den ganzen Artikel lesen

Hassane geht es immer besser

Gute Nachrichten! World Vision Mitarbeiterin Lauren Fischer freut sich über die Fortschritte des kleinen Hassane. Zwei Wochen nach der ersten Gabe der Aufbaunahrung bringt Hassane schon mehr Gewicht auf die Waage: statt 7,4 Kilogramm jetzt 8,1 Kilogramm. Auch seine Mutter ist froh und dankbar, dass es ihrem Sohn schon etwas besser geht. Die Erdnusspaste, mit Vitaminen und Proteinen angereichert, …

» Den ganzen Artikel lesen

Japan – Ein Jahr nach dem Tsunami

Am 11. März 2011 bebte im Nordosten von Japan die Erde. Eine Tsunamiwelle rollte über die Küste. In Folge der nuklearen Katastrophe starben über 15000 Menschen, viele Menschen werden noch immer vermisst. Innerhalb von 48 Stunden konnte World Vision ein Voraus-Team in die betroffene Region schicken. World Vision verteilte vor Ort Hilfsgüter, Essen wurde in …

» Den ganzen Artikel lesen

Hungersnot droht in Westafrika – Aktion Deutschland hilft

Nahezu elf Millionen Menschen im Westen Afrikas sind nach Dürre, Ernteausfällen und Nahrungsmittelpreissteigerungen mit einer akuten Hungersnot konfrontiert. „Dies ist eine Katastrophe mit Ansage, wir Hilfsorganisationen sind in der Verantwortung, schnell und vorsorgend zu handeln, um tausende Menschen vor dem Hungertod zu bewahren. Wir brauchen aber noch mehr Gehör”, appelliert Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion …

» Den ganzen Artikel lesen

Ministerpräsident Volker Bouffier zu Besuch bei World Vision

(IM) Der hessische Ministerpräsident schaute bei seinem Rundgang durch das Gebäude in Friedrichsdorf bei vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herein und stellte interessiert Fragen zu ihrer Arbeit und Motivation. So ergaben sich viele Gespräche, da Volker Bouffier schon einige Regionen besucht hat, in denen World Vision arbeitet. Er wollte es genau wissen – wie etwa Projekte …

» Den ganzen Artikel lesen

Äthiopien – Wie Hilfe ankommt

Vor fast dreißig Jahren herrschte eine verheerende Hungersnot in einer Gegend nordöstlich der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Die Bilder der entkräfteten Kinder gingen um die Welt. Rund acht Millionen Äthiopier waren durch die Dürre betroffen und Schätzungen zufolge starben eine halbe bis eine Millionen Menschen. Genaue Zahlen gibt es nicht. Und heute? World Vision ist …

» Den ganzen Artikel lesen