6.400 Kilometer bis zum Schachmatt

Schach ist das Lieblingshobby vieler Kinder in der Mongolei - drei Patenkinder haben es sogar bis zur Jugend-WM geschafft

Ihr Kampf ist hart, die Konkurrenz groß und das Ziel erst nach Tagen unerbittlicher Schlachten zu erreichen. Viele Damen müssen fallen, viele Könige weichen, Türme stürzen ein und Bauern werden geopfert. Doch wenn Tsolmon Tseesorogdorj (10), Buyanzaya Adiyasuren (10) und Tsagnaabayar Otgontsetseg (8) sich weiter so tapfer durch das Turnier schlagen, werden sie als große Helden in ihre Heimat Mongolei zurückkehren.

» Den ganzen Artikel lesen

Mit den Bällen Kind und Arbeit jonglieren

IMG_2357

Premiere! An diesem Mittwoch (14.11.2012) fand die erste Veranstaltung unserer Themenreihe “Kindheit” statt. Zentrales Thema der Veranstaltung war die ““Work-Child-Balance” – Einflüsse gesellschaftlichen Lebens auf kindliche Lebenswelten“. Es drehte sich also alles rund um die Problematik der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ein Bericht von Leonie Reuss:

» Den ganzen Artikel lesen

Hilfseinsatz nach Hurrikan Sandy in Haiti

Der Hurrikan Sandy hat auf der Karibikinsel Haiti große Teile der Ernte zerstört. World Vision reagiert darauf mit einem breit angelegten Hilfseinsatz. „Über 70 Prozent der Pflanzen wie Mais und Bananen wurden von dem Sturm vernichtet. Das verschärft die bereits schlechte Situation auf der Insel dramatisch“, erklärt Jean Claude Mukadi, Leiter der Programme von World …

» Den ganzen Artikel lesen

Mücken, Moneten und gesunde Kinder

Unter dem Motto “Gesunde Kinder weltweit – Packen wir’s an!” hat World Vision am Montag (29.10.2012) eine weltweite Aktion im Kampf gegen Mütter- und Kindersterblichkeit gestartet. In 40 Ländern beteiligen sich World Vision Büros an der Aktion. Von der Auftaktveranstaltung mit Kindern der Rhein-Main International Montessori School, Politikern aus dem Bundes- und dem hessischen Landtag und …

» Den ganzen Artikel lesen

Hunderttausende fliehen aus Malis Norden

Die Kämpfe im Norden von Mali haben viele Menschen heimatlos gemacht. Über 400.000 sind auf der Flucht, etwa die Hälfte davon sucht Schutz im Süden des Landes, die andere Hälfte ist in Nachbarländer geflohen. Die Kämpfe zwischen Regierungssoldaten auf der einen und Islamisten und Tuareg auf der anderen Seite haben auch die Versorgungslage drastisch verschlechtert. …

» Den ganzen Artikel lesen

Foto-Rätsel der Woche

Aus was schaut Pakuy da raus? Nein, kein Wohnwagen-Anhänger aus ökologisch korrekten Materialien…….noch ein Tipp: Diese Bauten stehen in Mali.   Hier die Lösung: Bei den Gebäuden handelt es sich um Silos im Projekt Segou in Mali. Normalerweise gefüllt mit Getreide und Gemüse – doch wegen der anhaltenden Dürre sind die Silos leer. Zumindest bieten …

» Den ganzen Artikel lesen

Foto der Woche

  Was ist das denn für eine abenteuerliche Konstruktion? Ein Tipp: Es hat mit dem Kampf gegen u.a. Cholera zu tun…. Die Lösung: Das ist ein Wassersammeltank, den die Bewohner eines unserer Regionalprojekte in Äthiopien gebaut haben. Darin finden 100 Kubikliter Wasser Platz – genug, um endlich sauberes Trinkwasser übers ganze Jahr zur Verfügung zu …

» Den ganzen Artikel lesen

Warum Entwicklungszusammenarbeit notwendig ist Teil1

Es kommt alle Jahre wieder vor, insbesondere zu Weihnachten, dass sich manche Medien auf das beliebte Themen Spenden stürzen. Vor Weihnachten erhalten viele arbeitende Deutsche ein 13. Monatsgehalt, das nicht nur für Geschenke ausgegeben, sondern auch gern zum Anlass genommen wird, Spendenaufrufe zu bedienen. Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Das wissen auch Journalisten. Aber Medienmachern ist auch …

» Den ganzen Artikel lesen