“Energiewende” ist auch Lebenswende

Bekelech the Stove Maker

(Unsere Auflösung zum Foto der Woche)

In Wonchi, nur zwei Fahrstunden von Addis Abeba entfernt, lebt eine bemerkenswerte Frau – Bekelech Mulissa. Ihre Geschichte werden vor allem viele allein erziehende Mütter mögen. Bekelech baut energie-effiziente Öfen, die fast keinen Rauch erzeugen und damit sowohl gesünder als auch klimafreundlicher sind als die traditionellen Öfen in Äthiopien.

» Den ganzen Artikel lesen

Lothar Baltrusch an der Grenze zwischen Europa und Asien

Hier sieht man die Gesamtstrecke, die Radiojournalist Lothar Baltrusch und Reiseautor Andreas Hülsmann bisher auf den Motorrädern zurückgelegt haben.

Unser engagierter Pate Lothar Baltrusch ist auf seiner Motorradreise nach Vietnam gut vorangekommen und hat inzwischen Russland erreicht. Am 12. Tag nach seinem Start in Schwerte will er heute den Ural überqueren – ab dort ist er dann in Asien unterwegs. Im Juli will er bei seinem Patenkind Huyen in Vietnam sein. Gestern notierte er …

» Den ganzen Artikel lesen

Heute ist Afrika in 16 deutschen Städten ganz nah

Gemeinsam-fuer-Afrika-Tag

Am Internationalen Afrikatag, dem 25. Mai, macht das Bündnis Gemeinsam für Afrika jedes Jahr mit Straßenaktionen auf die Potenziale und Probleme Afrikas aufmerksam. Heute finden diese Aktionen im Rahmen des ersten deutschen Entwicklungstags in 16 deutschen Städten statt. World Vision ist in Berlin und Marburg auch mit eigenen Infoständen vertreten. Kommen Sie vorbei – wir freuen uns …

» Den ganzen Artikel lesen

Hilfseinsatz nach Gebäude-Einsturz in Savar

Banglkadesch3

Nur 500 Meter von unserem Projektbüro in Savar entfernt scharen sich auch heute hunderte Frauen, Männer und Kinder am Unglücksort, weinend, klagend, bange auf eine gute Nachricht hoffend. Viele halten Fotos ihrer Angehörigen in den Händen und beknien die Rettungskräfte, doch weiter nach der vermissten Tochter oder Schwester zu suchen. Die Rettungskräfte und freiwillige Helfer …

» Den ganzen Artikel lesen

Gastblog: Handys unterstützen wirksame Gesundheitsvorsorge für Kinder in Ghana

Eine Krankenschwester erklärt einer Mutter in einem ländlichen Gesundheitsposten den Impfkalender für ihr Kind. Foto: GAVI/2012/Olivier Asselin

Wie kann die Gesundheit von Kindern auch unter schwierigen Bedingungen wirksam gefördert werden? Und wie kann die Absenkung der Kindersterblichkeit so beschleunigt werden, wie es sich die Vereinten Nationen im Jahr 2000 vorgenommen hatten? Diese Fragen werden heute im Rahmen eines Parlamentarischen Abends diskutiert, den World Vision gemeinsam mit der GAVI Alliance organisiert.

» Den ganzen Artikel lesen