Inspirator und unerschrockener Kämpfer für Gerechtigkeit: World Vision trauert um Nelson Mandela

Nelson Mandela

Zusammen mit Menschen rund um den Globus trauert World Vision um den mit 95 Jahren gestorbenen südafrikanischen Alt-Präsidenten Nelson Mandela. Wir verlieren mit seinem Tod nicht nur einen wichtigen Mitstreiter gegen HIV und Armut, sondern auch einen visionären Menschen, der im Kampf gegen Apartheid Hass überwinden konnte und später auch als Staatsmann zu einer modernen Legende humanitären Handelns wurde. …

» Den ganzen Artikel lesen

Hunger und Flucht: wer Zukunft will muss Perspektiven schaffen

Zukunft schultern: Secure the Future hat das Ziel, die Lebensumstände vor Ort zu verbessern

In meiner Jugendzeit gab es einen blöden Witz, den ich hier wiedergebe, weil er die europäische Haltung gegenüber der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa so treffend zeichnet. „Mutter, ich kann nicht mehr mit ansehen, wie hart du arbeiten musst. Mach bitte die Küchentür zu.“ Wir wollen keine ertrunkenen, verdursteten oder wie im jüngsten Fall, verbrannten Bootsflüchtlinge mehr …

» Den ganzen Artikel lesen

UN-Kinderversammlung in New York: “Unsere Stimmen müssen gehört werden!”

Am Rand der UN-Vollversammlung in New York hielten Kinder ihre eigene Versammlung ab. Am pult das blinde Mädchen Poonam aus Indien

Am Rande der UN-Generalversammlung in New York erhoben Jugendliche aus Albanien, Bangladesch, Brasilien, Malawi, Mexiko, Pakistan, Sierra Leone und Uganda ihre Stimme und forderten Gehör von den versammelten Regierungschefs. Sie möchten, dass die Erwachsenen ihnen zuhören und dass ihre Forderungen und Vorstellungen in die künftigen Zukunftsszenarien für die Gestaltung der Welt eingebaut werden. Silvia Holten …

» Den ganzen Artikel lesen

Wiederbegrünung: Ein Seminar im Wald

Im Wald lernen: Was ist ein guter Baum?

Nur selten kommen Landwirtschaftsexperten in den Genuss, tatsächlich in der freien Natur neue Methoden zur Verbesserung von Ernteerträgen zu erlernen. Meist werden Statistiken und Berichte gewälzt, werden Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen diskutiert. Doch Tony Rinaudo ist ein Mann der Praxis und so führte er die Teilnehmer seines FMNR-Seminars – organisiert von World Vision – …

» Den ganzen Artikel lesen

World Vision Pate Lothar Baltrusch nimmt Abschied von seinem Patenkind

end 6

von Lothar Baltrusch 11.07. 2013, gegen 9 Uhr. Wir trafen Huyen und ihre Mutter im WV-Office. Es ging zu einem Kindergarten. Dort wartete man schon auf uns. Die Kinder – oftmals „Erben“ von Agent Orange, sprangen auf dem Hof rum – wir mussten sofort mitmachen, keine Chance auf “Flucht”. Danach ging es ins Gebäude, Malstunde. …

» Den ganzen Artikel lesen

World Vision Pate Lothar Baltrusch berichtet über seinen Besuch beim Patenkind

tag7

von Lothar Baltrusch Gestern war echt der große Moment. Heute ging er weiter. Nach dem Frühstück sind wir zum World Vision Office Vietnam gefahren. Von dort aus in die Schule, die Huyen besucht. Über 260 Kids waren da, standen Spalier und klatschten, als wir auf den Hof kamen. Es gab einige Ansprachen von einigen Lehrern, …

» Den ganzen Artikel lesen

Indien: Karate für starke Mädchen

Children Who Participated in Asia Leader Forum in Chennai City

Immer wieder erschüttern uns Berichte aus Indien über vergewaltigte Mädchen und Frauen. Und auch, wenn die Zahl dieser Taten in Relation zur enormen Zahl von Einwohnern in Indien gesetzt werden muss – grundsätzlich werden Mädchen und Frauen in Indien geringer geachtet als Männer. Dieses Verständnis aufzubrechen ist einer der Aspekte der Arbeit von World Vision. Der wohl wichtigste Ansatz: Mädchen stark machen. Und wie gut das gelingen kann, zeigt das Beispiel der Mädchen-Karate-Gruppe aus Ranchi.

Ein Nachmittag im Sportzentrum von Indiens Hauptstadt Delhi. Die Halle ist erfüllt vom Geräusch nackter Füße auf glattem Boden. Schiedsrichter pfeifen, Trainer geben knappe Anweisungen. Mädchen treten, schlagen sich, stellen Beinchen und versuchen die Gegnerin zu Boden zu schicken. Besonders erfolgreich dabei: Sechs Mädchen aus einem Slum in der Stadt Ranchi. Am Ende des Wettkampfes …

» Den ganzen Artikel lesen

World Vision Pate Lothar Baltrusch bekommt Unterstützung für den Weg nach Vietnam

Lothar Baltrusch und Christoph Waffenschmidt

Endlich geht es los. Lothar Baltrusch macht sich auf den langen Weg zu seinem Patenkind in Vietnam. Die Motorradsportgruppe des Bundestags hatte den Journalisten und seine Mitstreiter eingeladen. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse überreichte Lothar Baltrusch einen Scheck über 4000 Euro, den er sofort Christoph Waffenschmidt, Vorstandvorsitzende von World Vision Deutschland, weitergab. Wir drücken Lothar und seinen …

» Den ganzen Artikel lesen

Patengruppenreise nach Äthiopien

TOP

Im April 2013 reisten zwei Grupppen von Paten nach Äthiopien. Sie staunten gemeinsam über das faszinierende Land, stöhnten über lange Busfahrten auf schlechten Straßen und freuten sich schließlich mit den Patenkindern und deren Familien über das Kennenlernen, gemeinsames Essen und die zusammen verbrachte Zeit. Nach einem Vorbereitungstreffen bei World Vision Deutschland reisten zwei Gruppen von …

» Den ganzen Artikel lesen