Zurück in die Schule: gute und schlechte Noten für Schulbildung weltweit

s150328-1: Two stories on Literacy Boost;  Regatu Haji and Addisu Fikadu

In Deutschland und in vielen anderen Ländern heißt es in diesen Wochen für viele Kinder und Jugendliche: Die Sommerferien sind vorbei – es ist Zeit, wieder zur Schule zu gehen! Bis zur nächsten Notenvergabe dauert es noch einige Monate. Zum Welttag der Alphabetisierung am 8. September stellt World Vision der globalen Schulbildung aber schon heute ein Zeugnis aus – und verteilt gute sowie schlechte Noten. Lernen Sie auch Addissu und seinen Leseclub kennen!

» Den ganzen Artikel lesen

Minister Müller empfängt Botschaften der Aktion “5 fürs Leben”: “Diese Aktion gehört in jede Schule und jede Familie”

Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion / Rösler

Bei der Aktion “5 fürs Leben” haben nicht nur Erwachsene, sondern auch viele Kinder klare Botschaften für die Politik formuliert, weil sie sich mehr Gerechtigkeit und ein gutes Leben für alle Menschen wünschen. Entwicklungsminister Müller fand dies gut und dankte World Vision für die Aktion.

» Den ganzen Artikel lesen

Zweieinhalb Millionen Wünsche für Entwicklungsminister Dirk Niebel

blog 2

Heute war World Vision zu Gast bei Entwicklungsminister Dirk Niebel. Und wir kamen nicht mit leeren Händen! Mit dabei hatten wir über zweieinhalb Millionen Wünsche von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie alle haben sich an einer weltweiten Aktion beteiligt, mit der World Vision auf die schlechte Gesundheitsversorgung von Kindern in armen Ländern aufmerksam macht.

» Den ganzen Artikel lesen

Parlamentarischer Abend zu Frauen- und Kindergesundheit in Entwicklungsländern

  Es ist heiß an diesem sommerlichen Mai-Abend in Berlin. Aber über 70 Besucherinnen und Besucher haben den Weg in die Hörsaalruine im Medizinhistorischen Museum der Charité gefunden. Geladen haben drei Nichtregierungsorganisationen (GAVI Alliance, Stiftung Weltbevölkerung und World Vision) zu einem Parlamentarischen Abend unter dem Thema “Frauen- und Kindergesundheit in Entwicklungsländern”. Während andere Menschen im …

» Den ganzen Artikel lesen